impressum

"Thomas auf der Himmelsleiter" - 1975


Lustspiel in drei Akten von Maximilian Vitus


Inhalt:

Thomas, ein kleiner Dorfschuster, wird durch die Räumungsklage des reichen Ochsenbauers, in ärgste Bedrängnis gebracht. In seiner Not, fährt er nach München und wird während der Nacht bestohlen.
Der Dieb wird vom Zug überfahren und Thomas nutzt die Gunst der Stunde, um seine Not abzuwenden und die Zwangsräumung zu verhindern. Aus den sich ergebenden Komplikationen und wie sich alles in Glück wendet, entstand ein amüsantes und köstliches Bühnenstück zum "Schmunzeln" und "befreienden" Lachen.

 

zurück