impressum

"Liaba liagn als fliagn" - Dez. 87 und Jän. 88


Lustspiel in 3 Akten von Hans Gnant


Inhalt:

Große Aufregung im Haus des Tierarztes Dr.Florian und Maria Geyer. Der mit Schrecken erwartete Besuch eines Finanzbeamten erweist sich als Gewinn einer 14tägigen Reise für 2 Personen nach Indien. Als der Doktor aber vom Überbringer, dem Werbemanager Pizek der Firma Bründl und Co erfährt, dass die Familie mit einer Boing 747 abheben wird, ist es mit der Begeisterung schlagartig vorbei. Leidet er doch unter enormer Flugangst! Kurzerhand schickt man Töchterchen Vroni mit der böhmischen Tante Rosi als Vertretung auf die Reise, um vor der Dorfgemeinschaft das Gesicht zu wahren. Doch was macht man in der Zwischenzeit? Das stimmt Peter, dem heimlichen Freund von Vroni traurig. Tante Rosi zeigt Herz für die jungen Liebenden, und verzichtet viel zu schnell auf ihr Flugticket. Die Ereignisse überschlagen sich, als die Nachricht einer Flugzeugnotlandung das Dorf erreicht, und die Krauterer Kathl durch ihre Neugierde das Lügengespinst beinahe zum Platzen bringt. Dr.Geyer und seine Frau Maria ziehen sämtliche Register der Vertuschung, erleben aber letzten Endes doch ihr blaues Wunder.

 

zurück