impressum

"Hilfe, leih mir deine Frau" - Dez. 02 und Jän. 03


Lustspiel in 3 Akten von Peter Hinrichsen


Inhalt:

Leichtsinnige und verschwenderische Menschen gibt's überall. Aber so wie es Theo, der Neffe des reichen Brauereibesitzers Anton Moninger, treibt, ist es selten. Weil er mit dem Geld nie auskommt, erfindet er für den Onkel einen großen Bauernhof mit viel Wald, eine Ehefrau und einen kleinen Sohn. Dies alles finanziert der Onkel großzügig. Theo selbst lebt mit dessen Geld in Saus und Braus, ist sich seiner Sache ziemlich sicher. Denkt er doch, dass der arme, gichtgeplagte Onkel eh nicht vorbeikommen kann, um zu kontrollieren. Aber die Katastrophe naht, als der wie durch ein Wunder genesene Onkel plötzlich doch sein Erscheinen ankündigt.
Woher jetzt eine Frau nehmen? Abhilfe sieht Theo bei seinem Freund Peter, der wirklich Hof, Frau und Kind aufweisen kann. Der lässt ihn ausnahmsweise für acht Tage auf seinem Hof herrschen, aber seine Frau Theres leiht er nicht aus. Theres' kleinere Schwester Emmi gefallt Theo schon länger. Da dieser aber ein so leichtsinniger Bursche ist, will sie sich ihm nicht anvertrauen. Um ihn jedoch zu bekehren und um ihm zu zeigen, wie schön das Eheleben wirklich sein kann, spielt sie vor dem Onkel Theos Ehefrau und gewinnt im Nu das Herz des Onkels.

Spieler:

Alois Käsdobler
Ortner Konrad
Elfriede Schett Rosa
Willi Meier Widemair Thomas
Walter Maier Lusser Josef
Petra Grundler Claudia
Paula Zeiser Maria
Dorfner Alfred Hofmann Konrad
Vogelhuber Trojer Leonhard
Josef Untersteiner Andreas
Luise Senfter Tamara

 

 

 

 

 

 

 

zurück