impressum

"Hätt's gredt mitanand" - Dez. 99 und Jän. 00


Lustspiel in 3 Akten von Elfriede Dipplinger

 

Inhalt:

Ein kleines Dorf liegt abseits von Autobahn, Bundesbahn und fast allen modernen Einflüssen. Seine Bewohner werden durch nichts in ihrer Ruhe gestört. Einziger Fortschritt ist das Fernsehen. Doch ganz ist auch hier die Zeit nicht stehen geblieben, und so fordert der Dorflehrer eines Tages für die Jugend die Einrichtung einer Diskothek, was jedoch auf heftige Abwehr bei den ältesten Bürgern, vor allem bei den Frauen unter ihnen, stößt. Sie fürchten um den Bestand des althergebrachten, um Sitte und Moral. Bald ist das ganze Dorf deswegen in Aufruhr. Als sich der Streit scheinbar zuspitzt, hat Herr Zausewitz, ein wegen Motorschaden an seinem Auto hängen gebliebener Filmproduzent, den rettenden Einfall.

 

Spieler:

Wirt Ortner Konrad
Wirtin Schett Rosa
Bürgermeister Trojer Leonhard
Bürgermeisterin Pachler Silvia
Niederhuber Lusser Josef
Niederhuberin Grundler Doris
Zausewitz Widemair Thomas
Resi Zeiser Elisabeth
Pfarrer Hofmann Konrad

 

 

 

 

 

 

 

zurück