impressum

"Die Sünderin "- Dez. 79 und Jän. 80


Dramatisches Schauspiel in 5 Akten
von Franz Rieder nach einer Idee von Edith Kempf-Harte

Inhalt:

Und dann kam die Stunde, nicht nur für die Sünderin - die Stunde des Gewissens, die große Stunde, in der das Leben gemessen, entschieden und bewertet wird! Die Geschwüre der Schuld brechen auf wie ein Naturprozess, wo kein Rechtsanwalt und kein Gesetz mehr helfen kann - man steht allein das und empfindet, dass aller Glanz und Wohlstand des Lebens, die Reue nicht beseitigen können. Die Macht der Selbstverantwortung reißt gesellschaftliche Probleme auf, die zwar gesetzlich einwandfrei geregelt, aber im Menschen, den es betrifft, lange nicht gelöst sind. Einene Blick hinter diese gesellschaftlichen Kulissen gibt dies Spiel mit einmalig dramatischer Wucht.